Johannes Lingenhel
macht gute Laune

21. October 2018

Wir haben das erste Mal gemeinsam gerockt!



Wie Ihr in unserem letzten Blogbeitrag lesen konntet, haben wir am Freitag gemeinsam die Küche gerockt. Allerdings nicht mit Heavy Metal Musik, sondern wir haben uns dann doch für eine klassische Variante entschieden.

Und es hat unendlichen Spaß gemacht!

Am Nachmittag stieg dann meine Nervosität an. Wie wird es abends? Schaffe ich alle Vorbereitungen für den Abend noch? Ist die Entenbrust am Punkt gebraten? Doch die Ruhe, die Mario Schneider in der Küche ausstrahlt, brachte mich in den stressigsten Situationen wieder auf den Boden. Gekonnt koordinierte Mario alle Handgriffe, richtete alle Teller perfekt an, während Jamal und ich uns um die handgeschnittenen Tajarins & Co kümmerten. Eigentlich könnte man sagen, es war wie ein eingespieltes Team.

Somit freue ich mich schon sehr auf „Rock the kitchen - Vol 2“, das am 16. November 2018 stattfinden wird. Nähere Informationen findet Ihr auf unserer Homepage unter Veranstaltungen.


Vor jedem Geburtstag, jeder Einladung oder jedem Weihnachten stellen wir uns doch immer wieder dieselbe Frage: „Was ist das richtige Geschenk oder wie schaut das perfekte Mitbringsel aus?“
Zugegeben, in unserer heutigen Zeit, in der alles sehr schnell geworden ist, ist es oftmals schwierig, genau das Richtige zu finden.

Der GUT-ESSEN-TRINKEN-EINKAUFEN-SCHEIN kann die Antwort sein!



An der Bar bei einem Glas Cava von Agusti verweilen, im Shop die feinsten Prosciutti und Käsesorten mitnehmen und zu Hause dann Geschenke auspacken oder im Restaurant sich einfach mit gutem Essen verwöhnen lassen – das können Sie mit unseren Gutscheinen verschenken und Ihren Freunden ein Stück der Genussoase näher bringen.

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft...



Weil unsere Gutscheine so gut ankommen, machen wir eine kleines Gustostückerl für Euch! Bis 31. März 2018 bekommen Sie ab 10 Gutscheinen 10% "Gutscheinrabatt"!


Johannes Lingenhel
macht gute Laune

06. April 2017

Die kleinen Osterhasen und Osterpinzen sitzen in den Startlöchern!




Ostern steht vor der Tür - die Temperaturen klettern langsam hinauf und feinen Sonnenstrahlen erheitern unsere Gemüter.
Auch in der Bäckerei Kolm laufen die Vorbereitungen schon auf Hochtouren. Die kleinen Osterhasen aus dem fantastischen Kipferlteig werden schon fleißig geformt, die Osterpinzen werden täglich frisch geliefert und eigentlich steht einem tollen Osterbrunch nichts mehr im Wege!

Es darf aber doch der Schinken im Brotteig nicht fehlen - oder?



Auch diesen gibt es in der Osterwoche wieder - natürlich in gewohnter Qualität von der Bäckerei Kolm aus Mödling. Da es in der Landstraße 74 unsere "ersten" Ostern sind, würde es uns sehr helfen und freuen, wenn Sie die Schinken im Brotteig vorreservieren könnten. Somit können wir einfacher planen!
Wir nehmen Ihre Reservierung gerne unter +43 1 7101566 oder unter office@lingenhel.com entgegen. Die ersten Reservierungen bekommen ein kleines Verkostset von Ginn & Ginnie von der Organic Destillerie als "Lingenhel-Osterhase"!

Bis dahin dürfen wir Ihnen eine gute Zeit wünschen und freuen uns, Sie mit unseren Leckereien verwöhnen zu dürfen.


Eigentlich ist es eine komplette Freude zu sehen, wie Woche für Woche, Laibchen für Laibchen die Reifekulturen in der Camembertkammer ansetzen. Und das ist nicht selbstverständlich! Die ersten 4 Tage kommt gar nichts, am 5 Tage sieht man kaum was und plötzlich sind die Reifekulturen vorhanden. Das macht nämlich unsere Käse so besonders – cremig in der Konsistenz, fein würzig im Geschmack und mit einer knackigen Rinde!

Jetzt wandern unser Käse auch in die ersten Restaurants

Die Reise mit der Käserei begann im Juni 2016 – Robert Paget und ich starteten das Projekt „Wien´s erste Stadtkäserei“. Die anfängliche Herausforderung war, dass die Reifekulturen überhaupt wachsen, da wir ja komplett sterile Räume benutzen mußten. Die Kulturen waren von Anfang an immer vorhanden. Somit konnten wir an das Thema der Verarbeitung und der Reifung gehen.
Heute - acht Monate später - sind wir dort, dass wir bei den Verkostungen der einzelnen Chargen immer wieder staunen. Staunen über die Konsistenz, über den Geruch und über den Geschmack. Und das lässt ein Lächeln über die Wangen zaubern.
Übrigens für alle Opernballgäste - es gibt auch dort unseren Frischkäse zum Kosten!


Vor jedem Geburtstag, jeder Einladung oder jedem Weihnachten stellen wir uns doch immer wieder dieselbe Frage: „Was ist das richtige Geschenk oder wie schaut das perfekte Mitbringsel aus?“
Zugegeben, in unserer heutigen Zeit, in der alles sehr schnell geworden ist, ist es oftmals schwierig, genau das Richtige zu finden.

Der GUT-ESSEN-TRINKEN-EINKAUFEN-SCHEIN kann die Antwort sein!



An der Bar bei einem Glas Cava von Agusti verweilen, im Shop die feinsten Prosciutti und Käsesorten mitnehmen und zu Hause dann Geschenke auspacken oder im Restaurant sich einfach mit gutem Essen verwöhnen lassen – das können Sie mit unseren Gutscheinen verschenken und Ihren Freunden ein Stück der Genussoase näher bringen.


Wer mich kennt, der weiß, dass Kochen eine meiner großen Leidenschaften ist und dass es nach einem stressigen Tag nichts Schöneres für mich gibt, als für Freunde zu kochen.
Die Herstellung per se – sei es nun die von Käse oder von Gerichten in der Küche – hat mir schon immer Freude bereitet. Dass es aber derartig viel Spaß machen kann, war mir bisher selbst nicht klar!
Produktion ist nämlich nicht gleich Produktion und ich schätze mich sehr glücklich, mit Robert Paget Käse produzieren zu dürfen. Dementsprechend konnte ich es gar nicht erwarten, unsere neueste Kreation endlich mit unseren Gästen beim Vienna Design Cook Dinner zu teilen.

Vienna Design Cook für einen Abend



Schon als ich das Kronbergers' in Oberlaa zum ersten Mal besichtigt habe, wusste ich, dass wir hier eine unglaublich tolle Geschichte machen können. In meinem Kopf liefen bereits die Bilder von einem gelungenen Abend ab – und als ich in die Augen meiner VDC-Partnerin Megumi Ito sah, merkte ich, dass wir dasselbe im Sinn hatten: Kerzen, natürliche Materialien und das Wichtigste – unsere Gäste und exzellente Rohzutaten.
Wir hatten unglaublichen Spaß in der Küche, wo sich auch Brigitte vom Kronbergers' sehr engagierte, und als ich nach der Hauptspeise einen Blick in den Saal wagte, sah ich rundum strahlende und lachende Gesichter – zusammen mit den leeren Tellen das schönste Kompliment für uns!
Nach dem Safranrisotto mit Sherrybegleitung von Reini Pohorec begannen wir, den Käsegang vorzubereiten – das erste Mal, dass wir B2 in einer großen Runde verkosten würden.

B2 – was hat es damit auf sich?




Nun gut, ich will euch nicht länger auf die Folter spannen: B2 ist der erste eigene Camembert – besser gesagt der zweite – den ich mit Robert Paget aus eigener Büffelmilch gemacht habe. Die Reifung ist sich tatsächlich so ausgegangen, dass wir ihn im Rahmen der Vienna Design Week präsentieren konnten. Ein würdiger Rahmen für diesen Käse, findet ihr nicht auch?

Auf viele weitere Bs... aktuell sind wir übrigens bei B4!