Johannes Lingenhel
macht gute Laune

21. January 2023

Was gibt es Schöneres, als sich am Wochenende von uns kulinarisch verwöhnen zu lassen.
Ganz nach dem Motto "darf´s a bissl mehr sein" verführen wir Euch mit herrlichen Köstlichkeiten von Yvonne Rauscher und mit vielen Kleinigkeiten von der Greißlerei.

Wir freuen uns auf Eure Reservierung unter reservierung@lingenhel.com.

Brunch am 28. Jänner 2023 ab 9.00 Uhr


Die gebürtige Waldviertlerin - zielstrebig und ehrgeizig - begann ihren Werdegang im Hotel Schachner in der wunderschönen Wachau, wo sie ihr Handwerk erlernte. Nach einigen kulinarischen Stationen landete sie schließlich unter anderem im Restaurant Steirereck und Buxbaum. Doch nicht genug an Ausbildungen - da war noch der Diplom-Küchenmeister 2021, den sie mit Bravur bestand.

Schließlich entschied sie sich ins Lingenhel zu wechseln und nahm die Position der Sous Chefin ein.

Doch dann wurde die Position des Küchenchefs frei!

"Liebe Yvonne, ich glaube, du bist bereit für die Position als Küchenchefin!" Dies waren meine Worte an sie.
Yvonne hat sich eine Woche Bedenkzeit ausgebeten. Nach 5 Tagen kam sie mit einer dicken Mappe an Ideen zu mir und wollte diese präsentieren. Während sie alles vorstellte, schmunzelte ich nur und meinte, "weißt du jetzt, wieso ich meinte, dass du für diese Stelle bereit bist?"

Seit Juli ist Yvonne für die Küche verantwortlich und sie überrascht mich jeden Tag aufs Neue! Geniale Kombinationen, fundierte Kochkunst und Zielstrebigkeit!

Allerdings als Yvonne das Zepter in der Küche übernahm, war gerade Redaktionsschluss bei Gault Millau (für die neue Haubenverleihung 2022) und daher wurden wir nicht getestet. Doch Dank Martina Hohenlohe waren in den letzten Wochen Tester bei uns. Und siehe da - das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen!

von 0 auf 14 Punkte - somit 2 HAUBEN

HIER geht es zur Gault Millau Bewertung.

JETZT WIRD ANGESTOSSEN - DENN WIR SIND EINFACH NUR STOLZ AUF YVONNE!



Neben den vielen Käsekursen, die wir im ersten Halbjahr abhalten, veranstalten wir noch das eine oder andere Event im Lingenhel

Denn Vorfreude ist ja bekannterweise die schönste Freude...

11. Jänner 23 Käsekurs im Lingenhel um 17 Uhr
28. Jänner 23 Brunch in vielen kleinen Gängen ab 10 Uhr
22. Februar 23 gemeinsames Käsen mit anschließendem Dinner um 17 Uhr
24. Februar 23 Reloaded Vol 1|23 - unser 6 Gang Dinner im Lingenhel
01. März 23 Käsekurs um 17 Uhr
18. März 23 Brunch ab 10 Uhr im Lingenhel
22. März 23Käsekurs um 17 Uhr
23. März 23 Olivenölseminar mit Romana Fertl um 18 Uhr
19. April 23 Käsekurs um 17 Uhr
21. April 23 Reloaded Vol 2|23 - das Beste von unserer Küchenchefin Yvonne Rauscher
13. Mai 23 Brunch - Verwöhnprogramm auf Haubenniveau
24. Mai 23 es wird wieder gekäst um 17 Uhr
15.-16. Juni 23 Reloaded Vol 3|23 - das Grande Finale vor dem Sommer

Selbstverständlich könnt Ihr jetzt schon Euren Lieblingstermin bei uns unter office@lingenhel.com reservieren.

Wir freuen uns auf Euch!



Vor jedem Geburtstag, jeder Einladung oder jedem Weihnachten stellen wir uns doch immer wieder dieselbe Frage: „Was ist das richtige Geschenk oder wie schaut das perfekte Mitbringsel aus?“
Zugegeben, in unserer heutigen Zeit, in der alles sehr schnell geworden ist, ist es oftmals schwierig, genau das Richtige zu finden.

Der GUT-ESSEN-TRINKEN-EINKAUFEN-SCHEIN kann die Antwort sein!

An der Bar bei einem Glas Cava von Agusti verweilen, in der Greißlerei die feinsten Prosciutti und Käsesorten mitnehmen und zu Hause dann Geschenke auspacken oder im Restaurant sich einfach mit gutem Essen verwöhnen lassen – das können Sie mit unseren Gutscheinen verschenken und Ihren Freunden ein Stück der Genussoase näher bringen.

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft...

Viel Freude beim Verschenken!


Wer schon einmal selbst Käse gemacht hat, weiß, wahrer Käsegenuss beginnt bereits vor dem Verkosten. Mit beiden Armen im lauwarmen Käsebruch rühren, den Duft von frischer Molke in der Nase, der Ruhe beim Rühren und dem Staunen über die wundersame Verwandlung von bester Milch in herrliche selbstgemachte Käsekreationen.

La trasformazione dell latte...

In unseren Kursen nehmen Sie das Käsemachen mit Johannes Lingenhel selbst in die Hand. Nach getaner Arbeit genießen Sie ein mehrgängiges Menü aus unserer Haubenküche mit einer anschließenden Käseverkostung.

Dabei können Sie verschiedene Käsesorten kennenlernen und den Abend beim Plaudern mit den Profis über das Handwerk, die ideale Reifezeit und Lagerung ausklingen lassen.
Besuchen Sie uns gemeinsam mit Freunden, als Teamevent oder machen Sie neue Bekanntschaften mit anderen Käseliebhabern.

Ganz nach dem Motto „STAY SAFE“ finden unsere Käsekurse nach der 1G+ Regel statt – d.h. geimpft mit einem aktuellen PCR Test, der nicht älter als 48 Stunden sein darf. Somit können sich alle sicher fühlen. Wir bitten Sie daher, die notwendigen Dokumente mitzunehmen.
Die Buchung zum Käsekurs ist ausschließlich mit einem Gutschein möglich.

Folgende Termine stehen zur Auswahl:
11.01.2023 17 Uhr - AUSGEBUCHT
25.01.2023 17 Uhr - AUSGEBUCHT
22.02.2023 17 Uhr - AUSGEBUCHT
01.03.2023 17 Uhr
22.03.2023 17 Uhr
19.04.2023 17 Uhr

Wir freuen uns auf Eure Reservierungsanfrage unter office@lingenhel.com.


Es macht einfach immer wieder Spaß, Euch auf eine kleine kulinarische Reise zu entführen.

Die Reise begann damit, dass ich am Mittwoch Nachmittag ein fantastisches Packerl von Paolo Cerutti - der Mann meines Vertrauens, wenn es um weiße Albatrüffel geht - auspacken durfte. Ich arbeite jetzt schon seit vielen Jahren mit Trüffel, aber selten hatte ich so schöne Trüffel in der Hand wie dieses Mal. Wir waren begeistert. Als kleiner Ankommensgruß gab es ein paar Trüffelscheiben in die Hand, Fleur de Sel drauf udie Hand schließen. Durch die eigene Körpertemperatur entfaltet der Tuber seinen Duft. Eine wirklich schöne Tradition im Piemont.
Das gebackene Ei mit Erdäpfelpüree und sautiertem Spinat war der Klassiker, die konfierte Seezunge mit dem Risotto hatte zwar zuerst ein Erstaunen in alle Gesichter gerufen. Aber beim ersten Bissen war ein wohliges Gefühl in den Augen zu erkennen. Die Karotte mit der Orange (kleiner Zwischengang als Sorbet mit Gosset Champagner) hat wieder ein bisschen Platz im Magen geschaffen.

Und dann kam ein Zweierlei von der Ente...

Paolo würde es vielleicht jetzt nicht als klassischen Trüffelgang bezeichnen. Doch mit der Kombination aus Topinambur, Maroni und Apfel kreierte YVONNE RAUSCHER einen unvergesslichen Gang!
Süß ging es mit der Schokolade als hausgemachte Praline und Küchlein mit einem Espuma vom Grantenschlepp und eingelegter roter Rübe weiter. Der 20 jährige Apfelbalsamessig von Gölles setzte den Tropfen drauf.

Käse ist ja immer eine Herausforderung für uns, im positiven Sinn gemeint. Wir nahmen einen Taleggio aus einer Bauernherstellung, schnitten ihn auseinander und hobelten einfach weißen Trüffel drüber. Kurz gereift und schon fertig.

Bauernkrapfen sind nicht gleich Bauernkrapfen...

...wohlgemerkt, wenn Yvonne in der Küche steht. Luftig, flaumig und mit Marille und Rosmarin gekürt.